Wanderung durch die Dörfer der Taha

Abwechslungsreiche Rundwanderung zu den Weilern des alten arabischen Bezirks La Taha.  

Diese Tour führt uns auf der nördlichen Hangseite des Rio Trevelez durch 6 reizvolle Dörfer.    

 

Start der Wanderung ist der Ort Pitres. In der Dorfmitte beim Restaurant La Carretera steht eine Informationstafel auf dieser ist ein Teil der Wanderung eingezeichnet . Rechts neben dem genannten Restaurant geht einen betonierten Weg bergab, der in einen mit Steinen ausgelegten Pfad mündet.(Holzpfosten mit grün –weiser Markierung)

Nach ca. 30 Min. erreichen wir das kleine Dorf Mecina. Danach geht es weiter nach Fondales . Kurze Zeit später gelangen wir zu einer kleinen Brücke. Auf dieser überqueren wir den Rio Bermejo, dessen Wasser von Mineralien rot –orange gefärbt ist .Jetzt sind wir bereits auf dem Weitwanderweg GR 7 (Holzpfosten mit rot-weißer Markierung)dem wir nun bis Ferreirola folgen. Kurz vor Busquistar geht links eine Forststraße in Serpentinen steil aufwärts. Oben angekommen folgen wir weiter dem GR 7 nach Atalbeitar und weiter nach Pitres zum Ausgangspunkt unserer Wanderung.



Gehzeit: ca. 3,5Std

Wegstrecke: ca. 8,5km

Hm im Aufstieg:ca.420m

Hm im Abstieg:ca. 420m

 

 

 

 

Zum Vergrößern bitte auf das jeweilige Bild klicken

Dieser Bericht basiert auf den von uns gemachten Erfahrungen und spiegelt unsere persönliche Meinung wieder! 

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Es sind noch keine Einträge vorhanden.

 

 

 

zurück