Hahnenkopf (1736m)

Schöne aber lange Rundtour inmitten der Oberstdorfer Berge.    
                                                                                            

Die anspruchsvolle Tour beginnt in Oberstdorf am Parkplatz der Oybele Halle.

Aufwärts in Richtung Gruben / Oytal .Wir gehen weiter auf dem Dr-Hoheadel Weg entlang dem Oybach bis zur Oytalstraße. Am Oytalhaus geht es steil bergauf zum Hahnenkopf. Über die untere und obere Lugenalpe gelangen wir schließlich zum Gipfelkreuz des Hahnenkopfs (Hahnenköpfle). Der Abstieg folgt südlich über Gerstruben, dem denkmalgeschützten Bergdorf. Weiter geht es über den Rautweg nach Dietersberg im Trettachtal. Ab hier laufen wir dann über Gruben und vorbei am Café Jägerstand nach Oberstdorf zurück. Im Gasthaus Trettach-Stüble endet die Tour bei einem leckeren Abendessen.

 

Gehzeit: ca. 7,0Std

Wegstrecke: ca. 18,9km

Hm im Aufstieg:ca.970m

Hm im Abstieg:ca. 970m

 

 

Strecke anschauen bei:

 

Zum Vergrößern bitte auf das jeweilige Bild klicken

 

Dieser Bericht basiert auf den von uns gemachten Erfahrungen und spiegelt unsere persönliche Meinung wieder! 

 

 

 

zurück